Think Global, Build Social

Die bilinguale Themenausgabe von ARCH+ geht – wie die gleichnamige Ausstellung des Deutschen Architekturmuseum (DAM) und des Architekturzentrum Wien (Az W) selbst – der Frage der gesellschaftlichen Verantwortung zeitgenössischer Architektur nach: Bauen für eine besser Welt!?

Der Band zeigt aktuelle Beispiele einer alternativen, sozial engagierten Architektur, die versucht, mit möglichst geringem finanziellem Aufwand, aber viel Eigeninitiative und Kreativität die Lebensbedingungen der Menschen in weniger privilegierten Weltregionen zu verbessern. Aufgebaut ist dies anhand von fünf Analysekategorien mit historischen, entwicklungspolitischen und soziologischen Hintergrundinformationen: Kultur, Material, Partizipation, Wohnen und Design.

Die Ausgabe ist ein spannender und kritischer Beitrag zur Rolle der zeitgenössischen Architektur und deren Einfluss auf globale Veränderungsprozesse.

ARCH+ 211/212: Think Global, Build Social! Zeitschrift für Architektur und Städtebau. Aachen 2013