MM11-Mitten im Elften

Siegerprojekt: Bauträgerwettbewerb “Interkulturelles Wohnen” – Wien 11, ehem. Mautner Markhof-Gründe, Bauplatz 1
In Zusammenarbeit mit den Bauträgern Wiener Heim/Mischek und GEBÖS, Rüdiger Lainer + Partner Architekten ZT G.m.b.H. und DI Doris Haidvogl.

Sozialorganisatorische Begleitung
Bereits in der Planungsphase dienten drei Informationsveranstaltungen dazu, Interessierte über die speziellen Angebote im Projekt, wie die besonderen Grundrissvarianten, zu informieren. Nach Bezug wurden für alle drei Häuser Hausabende organisiert, um über die Angebote in der Wohnhausanlage zu informieren und Gelegenheit zum Kennenlernen zu bieten. In einer Workshopreihe zu Themen wie “Gemeinschaftspavillon”, “Gemeinschaftsbeete”, “Kinder&Jugendliche” wurden Ideen und Wünsche gesammelt und deren Umsetzung erarbeitet. Die gebildeten Aktivgruppen engagierten sich in weiterer Folge in der Bespielung des Pavillons, der Organisation von Bewohnerfesten und der jährlichen Beetvergabe.

Auftraggeber: Mischek Bauträger Service GmbH

Schreibe einen Kommentar