Aspern Seestadt, Baufeld H6

Gemeinsam mit den Projektpartnern konnten wir beim großen Bauträgerwettbewerb in der Seestadt punkten. Das Projekt besticht durch seine Lage am Park, die vielfältigen Gewerbenutzungen inklusive IBA-Treff und einer attraktiven Freiraumgestaltung im ersten Geschoß, die auch sozialräumlich harmonisch in das neue Quartier eingebunden sind.

Im Gewerbehof „craftWerk“ werden Flächen für klassisches Gewerbe, aber auch Platz für neue Ideen und Produkte geschaffen. So soll vor allem Existenzgründern ein schneller und unkomplizierter Start in die berufliche Selbständigkeit ermöglicht werden. Im integrierten DIY-Hub werden Heimwerker und Bastler professionelle Maschinen und Werkstätten nutzen können.


Die soziale Durchmischung der Menschen unterschiedlichen Alters und Lebensabschnitten wird durch einen vielfältigen Wohnungsmix erreicht. Die Angebote reichen von der kompakten Startwohnung für junge Menschen, Wohngemeinschaften, familiengerechtes Wohnen mit Kindern (in allen Lebensmodellen) bis zu integriertem Wohnen im Alter.

Projektpartner: M&S, HNP, b18, SuS; DnD Landschafts-planung, Patrik Jung Ing., Röhrer, Rosinak & Partner