Evaluierung BT-Wettbewerbe

bauträgerwettbewerbe

Im Auftrag der Wiener Wohnbauforschung (MA 50) hat wohnbund:consult eine Evaluierung der zweistufigen Bauträgerauswahlverfahren durchgeführt. Titel: Die Sicherung der ‚Sozialen Nachhaltigkeit‘ im zweistufigen Bauträgerwettbewerb.

Im Mittelpunkt der Analyse (Onlinebefragung, Intensivinterviews, Analyse von Dokumenten) standen die „dialogorientierten“ zweistufigen Bauträgerwettbewerbe. In diesem neuen Wettbewerbsverfahren spielt nach der 1. Stufe die Kooperation der auf den einzelnen Baufeldern ausgewählten Bauträger und Planenden eine wesentliche Rolle.

Am Beispiel der kooperativen, dialogorientierten Verfahren „Wohnen am Marchfeldkanal“ und „In der Wiesen“ sowie des „herkömmlichen“ zweistufigen Wettbewerbs „Preyersche Höfe“ werden die Stärken und Schwächen der unterschiedlichen Verfahren analysiert und Empfehlungen erarbeitet.

Die Studie ist unter folgendem Link zugänglich.